Archive

Archive for the ‘Linke’ Category

Nationale Kreativität und Umfrage

April 28, 2011 307 comments
Steinwurf nach Europa

Bilder erreichen die Herzen besser als Worte

zur einheitlichen Bezeichnung unserer Gegner von CDU bis Antifa:

Leserbrief ans Handelsblatt

December 2, 2010 12 comments

Aus beruflichen und finanziellen Gründen lese ich ab und an das Handelsblatt. Erschreckend dabei ist, dass dieses “liberale” Blatt zunehmend linker, im Sinne von volksfeindlicher wird. Manchmal ist das nicht mehr zu ertragen und man muss sich auch mal wehren. Deshalb habe ich Frau Riedel (diese Frau müsste eigentlich einen Doppelnamen tragen, aber vermutlich lebt sie unverheiratet in einer 2-Zimmer-Wohnung am Wannsee) einen Leserbrief geschrieben. Aber zunächst der Ausgangsartikel:

 

Die fatale Angst der Konservativen

Es ist höchste Zeit, dass Angela Merkel ihren eigenen Leuten endlich den Euro erklärt

Donata Riedel ist Korrespondentin in Berlin. Quelle: Pablo Castagnola

Donata Riedel ist Korrespondentin in Berlin. Read more…

Kniefall vor den Kulturfremden!

October 28, 2010 37 comments

Manchmal muss man sich schon wundern, wie erfolgreich die 68er waren. Und das binnen 1-2 Generationen.

Da schreibt eine “Maria Müller R” folgendes zu einer Schlägerei in Nürnberg:

von Maria Mueller R am 19/08/10

Aufgrund meiner Erfahrungen in der Sozialarbeit habe ich übrigens zusammen mit einigen KollegInnen einen Leitfaden zur Gewaltprävention erarbeitet, den ich mal hier kurz reinkopieren darf.

1) Kultursensibles Verhalten!
Migrantische junge Männer sind oft in einer Kultur aufgewachsen, die viel Wert auf Männlichkeit und Ehre legt. Uns autochtonen DeutschInnen mag das manchmal seltsam erscheinen, wir sollten aber im eigenen Interesse Toleranz und Respekt aufbringen.

2) Provokationen vermeiden, auch unbewusste!
Viele migrantische junge Männer fassen Verhaltensweisen, die uns unbedeutend erscheinen, im Kontext ihrer Kultur als Kränkung ihrer Ehre auf. Vermeiden Sie unbedingt Blickkontakt. Schauen Sie zu Boden oder in ein Schaufenster. Simulieren sie gegebenenfalls Handytelefonate.

3) Respekt zeigen!

Read more…

Deutschlandfunk über PI und Wilders

October 16, 2010 6 comments

Ab und an komme ich ja nicht umher, auch mal den Deutschlandfunk zu hören. Ich weiß, das ist linker Mist. Deutschland-Radio Kultur ist da noch (!) ein bisschen besser. Aber der Bericht über PI war gar nicht schlecht. Vor allem wegen der zahlreichen Schleichwerbung. Das wussten wohl auch die Autoren des Beitrags. Denn sie verwiesen nur indirekt auch “viele weitere islamfeindliche Blogs”.

Schade, dass Deutschland-Echo nicht genannt worden ist. Aber vielleicht tut uns ja Yasemin Shooman den Gefallen?! Sie promoviert am Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin über islamfeindliche Strategien im Internet. Welch Mist doch alles gefördert wird… Read more…

„Anschlag“ auf Staatsdiener

June 18, 2010 11 comments

Seit meiner Säulen-Stratgie sollte jeder wissen, dass ich Poltik und Machtausübung nicht nur auf die dritte Lesung von Gesetzen im Bundestag beschränke. Wer sich nur ein bisschen mit Machterwerb, -erhalt und den zugrundeliegenden Herrschaftsstrukturen (siehe hier insb. Le Bon´s Massenpsychologie) befasst, wird schnell merken, dass zumindest die potenzielle Gewaltanwendung immer dazugehört.

Welches Gerichtsurteil, welcher Strafbefehl und welches “Knöllchen” würde akzeptiert, wenn nicht der Staat echte Menschen mit Pistolen oder jedenfalls Schlagstöcken aufbieten würde. Wer würde im Gefängnis bleiben, wenn ihn niemand bewachen würde? Kurzum: Die Zentralisierung des Gewaltmonopols ist die Überlebensgarantie für einen Staat. Hat er dieses nicht mehr zur Verfügung, gerät er ins Wanken, weil sich die Bürger irgendwann andere Kräfte suchen werden, die ihnen ein halbwegs friedliches Leben gewähren können (das ist ja der “Gewinn”, den ein Staat uns seit dem “Leviathan” verspricht).

Read more…

Categories: BRD, Innenpolitik, Linke, Medien, Videos

Stasi-Unterwanderung der BRD

January 28, 2010 15 comments

BRD = DDR 2.0

Nach 1945 hatten die Sieger- und heutigen Besatzermächte nichts Besseres zu tun, als jeden Deutschen zu durchleuchten: Wie stark war seine Beteiligung im Deutschen Reich während der Regierungszeit der Nationalsozialisten?
Uns soll heute nicht interessieren, ob das richtig war, warum man gerade bei den Wissenschaftlern, die man selber benötigte, nicht so genau hinschaute oder warum die ehemaligen HJ-Führer schon bald wieder in der SED Karriere machten.

Viel spannender ist doch die jüngere Vergangenheit, denn die ruht noch lange nicht. Ganz im Gegenteil: Nach dem Ende des größten und dauerhaftesten Unrechtsregimes auf deutschem Boden (die BRD ist nicht gemeint; sie nimmt auch noch nicht teil, da sie leider noch kein Ende gefunden hat), der DDR, wurde nämlich keineswegs “entkommunisiert”. Read more…

Categories: BRD, Geheimdienste, Linke, Thesen

Haben die Linken Säulen?

January 16, 2010 13 comments

Die linksextreme Gewalt nimmt immer mehr zu. Für dieses Jahr prognostizieren die Sicherheitsbehörden (und davon gibt es ja in der BRD zur Überwachung der Inländer genug) einen weiteren enormen Anstieg. Entgegen der weitläufigen Meinung äußert sich diese nicht nur in der Zerstörung von Sachen , sondern auch durch Angriffe auf Menschen – häufig sogar unter Inkaufnahme des Todes der Opfer.

Die Angriffe sind dabei keineswegs Streiche einer von Lehrern verblendeten Jugend, sondern sie sind beinahe militärisch durchorganisiert. Und so findet sich die Berliner Republik in ihrer Hauptstadt nicht mehr fern von Zuständen der Weimarer Republik. Nur gut für uns, denn je eher der Deutsche wieder Ordnung haben will, desto früher wird er nach Charakteren rufen, die die Säulen-Strategie und deren Umsetzung in die alltägliche Taktik besser beherrschen als die linken Volksfeinde.

Aber zunächst erstmal der Bericht aus dem Focus vom 28.12.2009, mit leichten Ergänzungen meinerseits: Read more…

Categories: Linke, Strategien
%d bloggers like this: